Rundfunk- und Kulturindustrie Allianz

CALL TO EUROPE FROM PROJEKT21

Europäische Rundfunk- und Kulturindustrie fordert Absicherung der Rundfunkfrequenzen!

Unter dem Kampagnenmotto #saveourspectrum appellierten am 30. Juni 2022 siebenundfünfzig Verbände und Unternehmen der Rundfunk- und Kulturindustrie aus 17 europäischen Ländern in einem gemeinsamen "Aufruf an Europa" an politische Entscheidungsträger:innen, das untere UHF-Band (470-694 MHz) für Rundfunk langfristig zu erhalten. Projekt21 konzipierte dafür eine breit angelegte Online- und Social Media-Offensive. Key Visuals waren dabei die Wahrzeichen der einzelnen europäischen Länder (Call to Europe), kombiniert mit dem Call for Action: #saveourspectrum sowie, in der visuellen Sprache, die symbolische Übertragung von Frequenzwellen im Radio- und Rundfunkbereich. Gestaltet wurden neben den Einzelsujets der einzelnen Länder auch ein gemeinsames Ländersujet für Web Banner und Social Media Posts. Das Verbindende, das dieser Offensive innewohnt, erzeugt Awareness und Kraft.
http://www.ors.at/service/frequenzallianz/
 

Internationale Presse